5. September 2008

Etwas zu ruhig hier...

...ist es für meinen Geschmack

Das liegt nicht daran, dass ich nix stricke, im Gegenteil. Aber zuhause ist gerade Großbaustelle. Neue Fenster wurden eingebaut, Fassade und der Sichtdachstuhl bekommen einen frischen Anstrich. Die Wohnung ist total eingestaubt und am Wochenende ist Großputz angesagt

Dazu geht Daniel die erste Woche in den Kindergarten und ich wieder in die Arbeit. Unser Tagesrhythmus ist noch etwas durcheinander.

Gottseidank hat das Ganze auch ein paar positive Seiten: mein Kind liebt den Kiga und hat schon Freunde gefunden und ich bekomme ein Zimmer, wo Nähmaschine, Wollkisten und ein Stricksessel Platz finden *freu*

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    das ist ja toll, wenn du ein Handarbeitszimmer bekommst, so etwas fehlt mir auch manchmal. Ein Zimmer, in dem man auch einfach mal alles stehen lassen kann. Dass sich euer kleiner im Kindergarten wohl fühlt, ist ja auch schön, er geht wohl jetzt das erste Mal in den KiGa oder ist es ein neuer KiGa???
    Danke auch für deinen Kommentar, du hast Recht, Mellys Anleitungen sind einfach nur toll.
    Liebe Grüße und ein schönes WE, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    da wünsch ich dir starke Nerven und Durchhaltevermögen beim Kampf gegen den Staub ;-). Glaub mir, es wird danach besser und man freut sich, wieder alles fertig zu haben. Wir haben den ersten Schub Handwerker auch grad überstanden. Wenn dann noch ein eigenes Nähzimmer dabei herausspringt, weißt du wenigstens wofür.

    Liebe Feen-Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Tanja,

    schön, dass du einen Raum für dich kriegst, das braucht Frau ja unbedingt! *schnief*

    Danke vielmals für den Award, muss noch überlegen, an wen ich ihn weitergebe.

    Die Puschen für Emily hast du wahrscheinlich schon gesehen, mit Dino und roter Kappe, wühl dich mal durch meinen Blog!

    GGLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Das hört oder liest sich doch gut an.
    Stimmt was oben mir geschrieben steht ein eigenen Raum für die Frau ist sehr wichtig.
    Wollte das früher nie glauben, hatte auch nie die gelegenheit.

    Liebe grüße Catharina

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja