29. Juni 2009

Tschakka

Der kleine Herr Wocken hat von Schwiemu eine Krachlederne bekommen, also braucht er natürlich auch noch passende SockenWocken dazu.

Schlicht, aber mit seitlichen Verzopfungen sollten sie sein und mit denen stand ich bis Samstag auf Kriegsfuß. Ohne zusätzliche Hilfsnadel ging gar nix

Ich weiß gar nicht, wie oft ich mir den Bilderkurs von Ingrid angeschaut habe und es hat einfach nicht funktioniert.

Aber jetzt ist der Knoten geplatzt und jetzt macht das Zöpfe nadeln sogar richtig Spaß

Wenn die Sockenfee-Wocken und Juniors Exemplare fertig sind, kommen die Paraphernalia wieder dran.

Kommentare:

  1. Geil! 'ne Krachlederne hatte ich auch als Kind! Und ich hab' sie geliiieeebt! Nur leider hatte ich armes Kind keine liebe Mama Wocken, die mir die passenden Wocken dazu gestrickt hat - nur Zöpfe, die hatte ich *zwinker*

    Bin gespannt auf die Bilder!

    Liebs Grüßli, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Gell ist schön wenn der Groschen fällt. Ist mir in letzter Zeit öfters passiert und das tut so gut ;-)

    Bin ja mal auf die Wocken gespannt! Hast du mittlerweile deine Knöpfe dazu?

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich bin gespannt auf die Bilder:-)
    Bei mir klappte das Zöpfe stricken aus purer Faulheit. Ich habe nämlich nie die Verpackung der Hilfsnadeln geöffnet. ^^

    grüße, sandra

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja