7. Dezember 2012

Mal zur Info

Ab und zu erreichen mich Anfragen, ob es die verlinkten Anleitungen auch auf Deutsch gibt. Vielleicht trete ich da jetzt jemanden auf den Schlips, aber ich meine dann, diejenige möchte eine (in der Regel unautorisierte) Übersetzung von mir. Da kann ich mich jetzt aber auch gründlich täuschen, jeder liest halt was anderes zwischen den Zeilen ;-)

Also Mädels, die Links führen in der Regel zu den Pattern-Seiten von Ravelry. Dort findet man auf der rechten Seite unter “about this pattern” die Information, ob es auch eine deutsche Version gibt. Zu sehen an der Schwarz-Rot-Goldenen Flagge, wie z.B. bei dieser Anleitung.

Ich gebe gerne Hilfestellung, bei einzelnen Passagen. Komplette Übersetzungen mache ich aus Respekt den Designern gegenüber nicht.

Ich habe am Anfang auch keinen Plan gehabt, was die englischen Anleitungen betrifft. Aber ich wollte etwas Bestimmtes stricken und dank Übersetzungslisten war das echt kein Problem.

Mittlerweile schreibe ich meine Notizen mit den englischen Begriffen und muss manchmal erst überlegen, was z.B “ssk” auf Deutsch heißt.

Kommentare:

  1. Find ich gut, ich machs genauso!

    Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Da stimme ich dir zu liebe Tanja!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist lustig, ich suche auch oft die deutschen Begriffe, die sind manchmal auch so lang, dass ich die englischen benutze.
    Anfragen nach deutschen Anleitungen- naja... wenn man so gar kein Englisch kann...aber normalerweise haben Strickerinnen eher weniger Probleme, sich mal die Abkürzungen und Erklärungen anzueignen, oder? Sind ja so eine Art "Fachbegriffe", die man selber vorher auch nicht kannte und sich übersetzen musste.

    Schöne Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja