27. Oktober 2013

Ein Pfefferminzprinz sitzt unter der Weide

Dank Ravelry bin ich manchmal etwas kreativ im Benennen von Projekten, hier zusammengesetzt aus der Garnfarbe und dem deutschen Namen der Anleitung.
Der Cowl (Morgie, wie spricht man das jetzt aus?) oder Halswärmer/ whatever hat das absolute Zeug zum Lieblingsteil. Durch die Form schmiegt er sich toll an den Hals und außerdem war er äußerst kurzweilig zu stricken. Wenn ich allerdings nicht so ein Fadenvernähhasser wäre, hätte ich ihn schon im *husträusper* April zeigen können.
Ein Pfefferminzprinz sitzt unter der Weide
Willow Cowl /NiP Pfefferminzprinz
Garn: Wollmeise “NiP Pfefferminzprinz”
Anleitung: Willow Cowl 
Verbrauch: 109 g

Kommentare:

  1. Hey Schnegge,

    jetzt hab ich's extra malk gegoogelt: man sagt "Kaul" :)

    Wunderschön isser, der Prinz... und er steht Dir ganz hervorragend!

    Grüßle,

    Christiane

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja