2. März 2009

Uffz

Mannomann war das Wochenende anstrengend.

Göga hatte gestern Geburtstag und wir haben am Samstag schon mit Feiern angefangen.
Wir haben eine Weizenprobe gemacht und uns durch die verschiedensten Marken getrunken.
Allgemeines Fazit: Bayrisches Bier schmeckt am Besten und ganz bähpfuideibel ist das aus der Werbung "hat soo schön geprickelt in meine Bauchnabel". Mich schüttelts immer noch.

Sonntag nachmittag gings dann mit Kaffee und Kuchen weiter und der Abend wurde mit Bosna und den restlichen Weißbieren abgeschlossen.

Zum Stricken bin ich demzufolge kaum gekommen, nur ein einzelner Single wurde fertig. Wenigstens etwas...

Kommentare:

  1. Hi, Tanja :o)
    Ich dachte, nach der richtigen Menge Flüssigweizen schmeckt irgendwann eh alles gleich? *zwinker*
    Aber war doch wohl - auch ohne Socks - ein sehr erfolgreiches WE ;o)
    Grüßli von der Falschstrickerin
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    dann mal nachträglich alles Liebe und Gute für den Göga, er möge sich weiter so lieb von Frau Wocken verwöhnen lassen und immer artig zu ihr sein, *lach*.
    Liebe Grüße, Catrin, die sich über das neue Mitglied in ihrer Gruppe sehr freut, *lach*.

    AntwortenLöschen
  3. :lol: Sich durch Weißbiersorten zu trinken ist ja auch nicht ohne... Also ich stehe mehr auf Pils und da auf Kromi. Schließlich bin ich Regenwald-Retter *gggg*

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja