10. Dezember 2009

WIP-Abbau

Lange, um ehrlich zu sein seeeeeeeeeeeehr lange , lagen die Puschen, bzw. ein Single in meinem Strickkorb. Aber gestern hat mich der Rappel gepackt und ich habe in einem Rutsch den zweiten genadelt.
Heute durften Sie etliche nasse Runden in meiner Uralt-Miel* (über 25 Jahre alt, wäscht aber immer noch prima) drehen, sich noch feucht an Gögas Füße anpassen und momentan trocknen sie auf der warmen Fußbodenheizung.

Vorher:
IMG_7576_1_1

Nachher:
IMG_7578_3_1

Wolle: Ilse-Wolle “Filzwolle”
Verbrauch: keine Ahnung
Muster: abgewandelt aus einem Filzpuschenheft
Empfänger: Herr Wocken senior

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    die Puschen sehen klasse aus. Sowas steht auch schon lange auf meiner To-do-Liste.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Die Puschen finde ich auch klasse und sind jetzt sehr gut einsetzbar.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja