3. Juni 2010

Maigrünes Paket

Puuuh, ich bin im Moment leider etwas blogfaul. Muß wohl am Sauwetter liegen , unter 10 Grad und das im Mai. Da kuschel ich mich lieber mit Wolle, Nadeln und Hörbuch auf die Couch, als an den PC zu gehen.
Aber ab morgen soll es ja besser werden, unser Jungs haben gerade die Bosnier vom Platz gefegt, trotz miserablem Schiri (voll Banane der Typ, die Watschn für Marko Marin ist eine klare Tätlichkeit und muß doch Platzverweis bestraft werden oder ist das in Italien anders?) und da in der Glotze eh nix Gscheites kommt, hab ich mir gedacht, ich blogge zumindest mal den Inhalt des Paketes vom “Maigrün”-Swap bei den Färbewichteln 
Meine Wichtelmama war dieses Mal Corina (ohne Blog) und sie hat genau meinen Geschmack getroffen.

IMG_8128_1_1

Sehr leckeres Hüftgold, Kaffee vom Lieblingsröster und einen Strang in fantastischen Grüntönen durfte ich auspacken. Ich sag Euch, der leuchtet fast im Dunkeln!

IMG_8129_2_1

Dankeschön, liebe Corina! Dieser Strang wird zu einem Tuch/Schal/Möbius (so ganz hab ich mich noch nicht entschieden) vernadelt. Für Wocken ist er viel zu schade!

Kommentare:

  1. Zu Hülf! Ich bin erblindet! Näää, iss nur ein Scherz! Das Grün iss ja wohl sowas von oberaffenturbogeil! Boaaahhh! Richtig krümelmonstermäßig ;o) Da wünsch' ich dir noch fröhliches Wichteln, Süße. Und übrigens: diesen Schiri gehört ja mal... *grrrr* Da bin auch fast explodiert gestern.

    Ganz liebs Grüßle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja!

    Der Strang würde mir auch sofort gefallen. Wunderschöne Grüntöne sind das.

    LG Asti

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja