11. Juli 2011

Am Sonntag…

… hab ich meine Männer zum Minigolfen geschickt und mich ins Nähzimmer unterm Dach begeben. Dort wurde zugeschnitten, geschwitzt, genäht, ab und zu geflucht, weil wieder aufgetrennt und gebügelt.

Herausgekommen sind zwei Geldbeutel (also Nr. 2 und 3 von 5) und meine neue Badetasche, die nur mir ganz alleine gehört und in der meine Herren nur was parken dürfen, wenn sie gaaaaaanz lieb fragen.

Und hier die Bilder:

IMG_0099_3_1

IMG_0100_1_1

IMG_0101_4_1

IMG_0102_2_1

Anleitung: Geldbeutel “big-money-bag” von Claudia aka *mein liebstes*

Material: Kunstleder von Hummel+ Kremer, BW-Stoffe von Buttinette und nem Stoffladen in der Augsburger Altstadt

 

IMG_0098_5_1

Und umgedreht sieht sie so aus:

IMG_0097_4_1

Anleitung: Wendetasche “Luna” von Griselda

Material: Kunstleder von Hummel+ Kremer, Wachstuch und BW-Stoff mit Früchten vom Möbelschweden, Rest Buttinette

Kommentare:

  1. Ganz tolle Sachen hast du da genäht und die Tasche sieht Hammer aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    die Geldbeutel sind toll geworden. Und die Tasche ist echt der Knüller. Hast du super gemacht.
    Die Thanks sehen auch klasse auch !

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Der Erdbeergeldbeutel gehört mir! *freu* Ich benutze ihn nach anfänglichen Gewöhnungsproblemen supergerne! Danke!
    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja