5. April 2012

Tutorial: Posten mit dem LiveWriter (nicht nur für Blogspot-Nutzer^^)

Den LiveWriter kann ich Euch wärmstens empfehlen und das hat viele Gründe. Zum Beispiel weil man ganz easy Beiträge so schreiben kann, wie man will und sie auch exakt so erscheinen, wie sie vorher angezeigt werden oder weil man ganz simpel Bilder einfügen und diese dann nach Lust und Laune bearbeiten kann (Wasserzeichen, Größe, Rahmen) oder weil man auch prima in mehreren Blogs gleichzeitig posten kann.
Jetzt aber genug der Lobeshymnen, es geht los!

1.Schritt: Ihr holt Euch hier den LiveWriter. Passt bitte beim Installieren darauf auf, Euch nicht den gesamten Sums auf den Rechner zu packen der im Paket drin ist. Außer ihr wollt oder braucht das Zeug ;-)
2. Schritt: Den LiveWriter konfigurieren, dazu oben auf “Blogs” und dann auf “Blogkonto hinzufügen” klicken. In die Felder gebt Ihr Eure Daten ein, Kennwort speichern nicht vergessen!

Bild 5

3. Schritt: Damit der LiveWriter weiß, wie Euer Blog gestaltet ist, müsst Ihr anschließend eine Kontokonfiguration durchführen. So wird in der Vorschau der Beitrag korrekt angezeigt. Die Konfiguration solltet Ihr immer wiederholen wenn Ihr etwas am Design verändert habt.

Bild 9

4.Schritt: Fotogrößen einstellen. Dazu fügt Ihr einfach ein Bild ein, klickt im Menü links auf das “Geodreieck” und verändert die Zahlen nach Euren Wünschen. Auf “OK” drücken und alles ist eingestellt. Selbstverständlich kann man das jederzeit ändern.

Bild 7

5. Schritt: Loslegen! Schreibt was, fügt Bilder ein, ändert Schriften/Größen/Textausrichtung/Farben wie es Euch gefällt, gebt neue Kategorien ein, probiert den Writer einfach aus! Viel Spaß damit!

P.S. Wer das Programm schon hat, das aber rumzickt, dann macht doch einfach mal ein Update!



Kommentare:

  1. Danke für den Tipp. Ich bin mir den Livewriter gerade am downloaden und werde ihn gleich mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    ich schreibe ja auch schon Jahre mit dem Live Writer und kann dir nur zustimmen....ist wirklich ein tolles Programm das ich nicht mehr missen möchte!

    Wünsche dir eine ganz schöne Osternzeit
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Nach über einer Woche erzwungener Internet-Abstinez wegen Providerwechsel (grrrrr.....) finde ich jetzt dieses hier - danke, liebe Tanja! Ich nutze den LifeWriter schon eine Weile, leider zickt er mit den Schriften (komme da gar nicht mehr ran, um überhaupt was einzustellen), auch ein "Reparaturlauf" bringt nichts. sicher müsste ich mich aufraffe, das neu zu installieren und da kann mit dann Dein Tuto helfen, nicht wieder wie der Ochs vorm neuen Tor vor der ganzen Einrichterei zu stehen...
    Ach ja, gibt es eigentlich einen "Trick", um eine bestimmte Schriftart und -Größe dauerhaft voreinzustellen?

    Danke für Deine Mühe mit den Tutos und ich hoffe, dass Dir die Ruhe hier im Kästchen nicht vollends die Lust zu solchen Sachen vermurkst - verstehen könnte ich es, aber schön wär's nicht....
    Hab ein entspanntes ODerfest - liebe GRüße Froggie

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe, danke für den Tipp, ich werde das gleich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja, vielen Dank für den tip zu dieser Software. Die ist völlig an mir vorbei gegangen. Das werde ich in jedem Fall ausprobieren, wenn auch nicht gleich diese Woche. Hab vielen Dank für die Mühe, die Du Dir für uns machst. Ich kenn das Gefühl, dass Du in Deinem andere Post beschrieben hast und kann Dich gut verstehen. Sei gewiss, dass ganz viele Blogger Deine Posts lesen und lieben. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja