1. Januar 2015

Jahresrückblick 2014

Sodele, das alte Jahr ist vorbei, Zeit für den obligatorischen Rückblick.

Mit meinen Stricksachen bin ich noch im Rückstand, die 2014-Werke zeig ich bald.

 

Zugenommen oder abgenommen?
Bis zum 24.06. ziemlich zu-, dann fast alles wieder abgenommen – vier Kilo hängen noch.

Haare länger oder kürzer?
Ziemlich gleichgeblieben

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
*räusper* Wo ist noch mal der Augenarzt?

Mehr ausgegeben oder weniger?
Weniger, kein großer Urlaub etc.

Mehr bewegt oder weniger?
In der ersten Jahreshälfte weniger dank Übelkeit, jetzt wieder mehr.

Der hirnrissigste Plan?
Woll– und Stashabbau

Die gefährlichste Unternehmung?
Mit Wehen ins KH zu fahren (Hebamme war ziemlich sauer)

Die teuerste Anschaffung?
Bremsen, Auspuff und Motoröl fürs Astralein

Das leckerste Essen?
Raclette an Silvester

Das beeindruckenste Buch?
”Ein Kind entsteht”

Der ergreifendste Film?
”Der Hobbit – Eine unerwartete Reise”

Die beste CD?
”Rock or bust” von AC/DC

Das schönste Konzert?
Kein Konzert für mich in 2014

Die meiste Zeit verbracht mit…?
Meiner Familie bzw. dem Mini

Die schönste Zeit verbracht damit…?
Mit dem Mini und dem großen Bruder zu kuscheln.

Vorherrschendes Gefühl 2014?
Glück

2014 zum ersten Mal getan?
Rückbildungsgymnastik

2014 nach langer Zeit wieder getan?
Wickeln und Stillen

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Vorzeitige Wehen, Plazentainsuffizienz, Apnoen beim Mini 

Die wichtigste Sache, von der Dich jemanden überzeugen wollte?
Dass es besser ist, den Mini noch etwas in der Klinik zu lassen.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Liebe

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
”Mami, ich hab Dich lieb!” und “Sie dürfen morgen mit dem Mini nach Hause!”

2014 war mit einem Wort…?

Anstrengend, aber toll!

 

Die Strickstatistik sagt:

6175 m bzw. 2165 g verbraucht

28. November 2014

Milo, der zweite

Ich hab es ja hier schon geschrieben, es werden wohl noch ein paar mehr werden. Der Mini soll ja hübsch angezogen sein ;)

Milo 2.0

Garn: Drops Merino Extra Fine Fb. 28

Anleitung: Milo 

Größe: 6 Monate, weil kleinere NS

Verbrauch: 75 g

Zweimal warme Öhrchen

Der Mini ist ein Tragling und da er mittlerweile seinen Kopf gut halten kann und rumguckt, verrutschen die normalen Mützen und die Ohren liegen frei. Bindebänder hasst er aber wie die Pest. Also strick ich was mit Ohrenklappen.

Und da meine Freundin auch ein Tragebaby hat, hab ich die Mütze gleich zweimal gestrickt. Die Farben sind nur so unterschiedlich, weil mit Handy draußen und mit Digi drinnen geknipst.

08/14 Warme Öhrchen

09/14 Nochmal warme Öhrchen

Garn: Junghans Merino-Classic Fb. 222059

Anleitung: Garter Ear Flap Hat 

Verbrauch: 31 g und 39 g

Freitags-Füller # 296

Freitags-Füller

1.  Heutzutage kann man froh sein, einen guten Job zu haben.

2. Ich habe Hobbies und deswegen habe ich ein *hust* paar Kisten mit Material

3.  Whats App ist besser als SMS.

4.  Als Kind wollte ich immer ins Ballett.

5.  Mein Adventskranz  ist zu 90% fertig.

6.  Ab und zu brauche ich das ganze Wohlfühlprogramm.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Bratwurstsemmel auf der Dorfweihnacht, morgen habe ich noch nix Großartiges geplant und Sonntag möchte ich länger als bis um halb sieben schlafen !

7. November 2014

Der Tobi ist zu breit

Das ärgert mich jetzt ein bißchen *hmpf* Der Schnitt ist so toll, die Stoffe gefallen der ganzen (!) Familie und ich hab wenig Fehler eingebaut. Und nun ist das Teil einfach zu breit für den Mini.

Das kommt davon, wenn man das Kind vorher nicht ausmisst oder zumindest den Schnitt anlegt. Aber es heißt ja nicht umsonst “Versuch macht klug”. Der nächste Tobi wird ohne seitliche NZ genäht, das ist zumindest der Plan!

Tobi 1.0

Tobi 1.0

Schnitt: Wende-Overallhose Tobi

Stoffe: Babycord und Sternenjersey von Buttinette, KAM Snaps von snaply