23. Februar 2009

Nachtrag

An der Kindergartentüre hängen momentan zwei Schilder.

Auf dem einen, das vom seit letzten Dienstag, steht, dass in unsere Gruppe Läuse sind. Die haben wir GsD nicht eingefangen.

Dank dem zweiten habe ich erfahren, dass nun auch noch Scharlach unterwegs ist.

Drückt mir bitte die Daumen, dass wir das nicht auch noch bekommen. Behandeln kann man es ja recht gut, aber wenn ich mich auch anstecke, dann hab ich ein Riesenproblem. Ich vertrage die meisten Antibiotika nicht und das würde bedeuten, dass ich sehr lange außer Gefecht wäre.

Kommentare:

  1. Hach Tanja, willkommen im Club, ich auch. Ich drück dir die Daumen und du bleibst gesund!!!
    Grüßle Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    auch ich drücke Dir die Daumen, dass ihr Euch nicht ansteckt.
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Schilder an der KiGa-Tür sind im Moment wohl In. Hier im Dorf steht "Achtung Noro-Virus!" drauf.... Boooah, noch ist es nicht in der Schule angekommen.

    Drücke Dir auch die Daumen. Ganz fest!

    Bibi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,

    ich drück dir alles Daumen die ich habe. Läuse haben wir trotz Dauerproblem im Kiga und GS zum Glück nicht bekommen. Aber Scharlach hatte mein Sohn zwei Mal. Trotz guter Behandlung sind aber spätere Probleme wohl nicht ausgeschlossen. So sagte es damals der Kinderarzt. Ich Drück meine Daumen so fest ich kann, dass der Kelch an euch vorüberzieht.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. ich drück Dir auch ganz fest die Daumen!!! (falls es noch nicht zu spät ist ;-) )

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja