9. Juli 2012

Shelly, die zweite

Nun kommt die zweite Version von Shelly, dieses Mal ohne die Raffung am Ausschnitt.

Shelly, die zweite

 

Aber so hundertpro bin ich noch nicht zufrieden, also brauch ich Eure Meinungen bzw. Euer geballtes Fachwissen in Sachen dehnbare Stoffe.

  1. Soll ich das untere Saumbündchen so breit lassen oder noch was wegnehmen? Es ist übrigens einlagig angenäht und soll sich wie die Armel noch etwas einrollen.
  2. Der Ausschnitt ist mir misslungen und wellt sich. Abtrennen und neu annähen? Ich wäre auch mutig und würde das Bündchen so abschneiden, dass zwei Lagen bleiben, die sich dann ebenfalls einrollen sollen (hab ein gekauftes Shirt mit sowas).

Shelly 2, Ausschnitt

Also, Mädels (und ggf. Jungs), was tun?

Kommentare:

  1. Huch, ich glaube mein Kommentar ist verschwunden... also nochmal.
    hallo Tanja zum Halsausschnitt hätte ich folgenden Tip: Schneide auf der Innenseite des des Ausschnittbündchen mit der Nagelschere ein kleines Loch und ziehe mit einer stumpfen Nadel einen Flohgummi durch das Bündchen, dann verknoten und das Loch von Hand vernähen. Das habe ich auch schon gemacht, sieht gut aus, der Ausschnitt ist auf schnelle Weise gerettet und es sieht aus, als ob es so sein soll ;-).
    ZUr Länge des Shirts: Keine Ahnung, mir wäre der Schnitte eh viel zu lang, bei mir rutscht es hoch und frau muss ständig zuppeln. Darum trage ich Shirts eher kurz. Das Saumbünchen kannst Du auch nächste Woche noch anpassen, dann weisst Du wie es sich im Alltag bewährt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Öh, ich habe neulich ein Tanktop genäht, bei dem mir die gerollten Bündchen so gut gefallen haben, dass ich sie gelassen habe (wollte ich eigentlich umnähen). Ich persönlich mag's auch, wenn der untere Bund länger ist, weil ich da meinen Popo so gut verstecken kann ;) Stört dich denn das Halsbündchen sehr? Wenn der Ausschnitt ohnehin nicht schon sehr weit wäre, würde ich sagen, einfach noch mal nach innen klappen und umnähen? Bin gespannt, was dir noch eingefallen ist.

    Ganz liebs Grüßle, Kirstin

    AntwortenLöschen

Um Missbrauch zu vermeiden, werden Kommentare moderiert und erst nach Prüfung sichtbar.
Danke für Dein Verständnis ♥

Grüßle

Tanja